Forum

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers beate17
Beigetreten: 16. September 2020 - 10:20
Verschlechterung der Augen

Hallo liebes Forum ,

vor knapp einem halben Jahr bekam ich meine erste Brille.

Nach anfänglichen Problem habe ich die Brille immer getragen. Nun stand die vom Augenarzt empfohlende Nachuntersuchung an.

Als ich nach der Untersuchung das Rezept bekam , habe ich mich schon erschrocken. Meine Werte haben sich stark verändert.

 Erste Brille  Re : -1.5  -0.25  Li : -1.5 -0,75

Neue Werte Re: -2.75 -0,25  Li : -2,5 -0,50 10Grad

Nun habe ich folgende Fragen 

Ist es normal ,obwohl ich die Brille immer getragen habe ? Muss ich mir jetzt alle halbe Jahre immer neue Gläser kaufen?

Viele Grüße

Beate

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Beate,

 

die Wertsteigerung kommt nicht vom Tragen der Brille, das Tragen hilft auch nicht bei der Wertsteigerung der Myopie. Der Grund für die schnelle Änderung kann sein, dass die Erstverodnung niedriger gehalten wurde als erforderlich; aber der Hauptgrund ist Dein älter werden. Wahrscheinlich musst Du bis zum ca. 25. Lebensjahr mit Steigerungen der Myopie rechnen. Danach wird es weniger. Ab 35 -40 Jahren kann es sein, dass die Stärken wieder zunehmen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers beate17
Beigetreten: 16. September 2020 - 10:20

Hallo Herr Eberhard ,

 

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Wenn ich Sie richtige verstehe, heißt das, egal ob ich die Brille trage oder nicht werden sich die Augen verschlechtern.

Falls das in dieser Geschwindigkeit weiter geht ,werde ich wohl bald nicht mehr sehen. (ohne Brille )

Heißt das ich wohl irgendwann bei minus -8 - -10 Dioptrien landen werde?

 

Kann ich es positive beeinflussen, das ich nicht dort landen werde? Ich finde das ich jetzt schon ohne Brille kaum was sehe,

wenn ich mir vorstelle, das es noch deutlich schlechter wird. Werde ich wohl im Schwimmbad niemanden mehr erkennen.

 Viele Grüße

Bea

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Bea,

das muss nicht so passieren. Falls Du häufig Handys oder Tablets benutzt, versuche den Leseabstand/Arbeitsabstand zu erhöhen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers beate17
Beigetreten: 16. September 2020 - 10:20

Hallo Eberhard ,

ich habe gestern meine Gläser getauscht bekommensmiley.

Bin postive überrascht , wie scharf ich jetzt wieder mit Brille sehe. 

Es gab ja schon Situationen wo die anderen es schon lesen konnten und ich trotz Brille nicht.

Allerdings hatte ich auch nicht so schnell mit einer verschlechterung der Augen gerechnet und wollte mir das

auch nicht eingestehen. Ich werde auf alle Fälle den Leseabstand erhöhen.

 

Liebe Grüße

Bea